Abiturprüfungen - Gutenberg

download report

Transcript Abiturprüfungen - Gutenberg

Gutenberg Gymnasium
Bergheim
Information zur
Gymnasialen Oberstufe
Die Abiturprüfung 2013
- G8 -
Information über
• die Bedingungen für die Zulassung zur
Abiturprüfung
• die Bildung der Gesamtqualifikation
• die Berechnung der Punktzahl in der
Qualifikationsphase
(Block I der Gesamtqualifikation)
• das Verfahren in der Abiturprüfung und
über die Voraussetzungen für das
Bestehen der Abiturprüfung
(Block II der Gesamtqualifikation)
Bedingungen
für die Zulassung
zur Abiturprüfung
Erwerbbare Abschlüsse in der
gymnasialen Oberstufe
Allgemeine Hochschulreife (Ergebnisse aus Block I und II)
Abiturprüfungen (Block II)
Zulassung zu den Abiturprüfungen
2. Jahr der Qualifikationsphase
1. Jahr der Qualifikationsphase
Block I
FHR
Schul.
Teil
Versetzung
Einführungsphase
Mittlerer
Schulabschluss
Pflichtfächer / Pflichtbelegung nach § 11
(als Grundkurs oder Leistungskurs)
Fach
Q1
Q2
Deutsch
X
X
X
X
eine Fremdsprache
X
X
X
X
Kunst oder Musik oder Vok. oder Literatur
X
X
eine Gesellschaftswissenschaft
X
X
X
X
Geschichte (alternativ in Q1)
X
X
Sozialwissenschaften (alternativ in Q1)
X
X
Mathematik
X
X
X
X
eine Naturwissenschaft (Biologie, Chemie, Physik)
X
X
X
X
Religion/ersatzweise Philosophie
X
X
Sport
X
X
X
X
Eine weitere Fremdsprache oder ein weiteres Fach aus dem
Aufgabenfeld III (sog. „Schwerpunktfach“)
X
X
X
X
Weitere Fächer zur Erfüllung der Wochenstunden und Kursanzahl nach Wahl im
Einbringungsverpflichtung
• 4x4 Kurse der Abiturfächer
Falls nicht bei den 4x4 Abiturfächern:
•
•
•
•
4xD
4xfortges.FS oder neueins. FS
2x KU/MU/Vok./Lit.
4xGW
• je nach Gesellschaftswissenschaft je 2 Kurse
Geschichte und/oder Sozialwissenschaft (Zusatzkurse)
•
•
•
•
4xM
4xNW (BI, PH, CH)
2xRE/PL (oder anderes Ersatzfach aus GW)
2x „Schwerpunktfach“ aus Q2
Zulassung zum Abitur
Maximal zulässige Defizite (weniger als 5 Punkte, also auch 4-)
bei Einbringung von:
35 – 37 Kursen:
38 – 40 Kursen:
7 Defizite, davon höchstens 3 LK-Defizite
8 Defizite, davon höchstens 3 LK-Defizite
Kein anzurechnender Kurs darf mit 0 Punkten abgeschlossen
werden.
In Block I müssen mindestens 200 Punkte erreicht werden, um
die Zulassung zum Abitur zu erhalten.
Folgen bei Nichtzulassung
• Wiederholung der Jahrgangsstufe Q2
• bisher in Q2 erworbene Noten verfallen
• Wird dadurch die Verweildauer von vier
Jahren überschritten, muss man die
Schule verlassen.
Bildung
der Gesamtqualifikation
(Block I + Block II)
Gesamtqualifikation
Block I
(Q 1 + Q2)
200 – 600 P.
+ Block II
= Abiturpunkte
(Abiturprüfung)
100 – 300 P.
=
300-900 P.
Die Durchschnittsnote wird anhand einer Tabelle
errechnet (s. Broschüre S.27).
Berechnung
der Punktzahl in der
Qualifikationsphase
(Block I der
Gesamtqualifikation)
Handouts
• individueller
LuPO-Bogen
 bitte überprüfen, ob Übereinstimmung mit
den tatsächlichen Belegungen!!!
• Rechenbeispiel
• leeres Berechnungsblatt
Beispiel zur Berechnung von Block I
Fach
Abifach
Q1.1
Q1.2
Q2.1
Q2.2
AK
D
LK1
4
4
4
5
4
1. mind. 38 anrechenbare Kurse?  ja
E
6
7*
7
6
4
2. Pflichtkurse: hier: 30 (8 LK und 22 GK)
S ab 3.
7
8
7
8
4
3. Aufstockung auf mind. 35 (hier 7
Defizite (4 GK/3LK)
KU
9
10
2
4. Berechnung des Punktedurchschn.
GE
6
7
2
LK-Bereich: 37 P. x 2 =
74
EF
SW
Berechnungsschritte
9
9
2
GK-Bereich:
213
287
PA
LK2
5
5
5
5
4
Summe:
M
4.
4
3
3
2
4
Punktedurchschnitt: 287:43= 6,7 P.
BI
5
6
5
5
4
5. Verbesserung* möglich?  ja, durch
E aus Q1.2 und KR aus Q2.1
KR
11
11
10*
11
4
6. Berechnung Ergebnis Block I:
SP
13
13
14
14
4
Neue Punktsumme: 287 + 17 = 304
38
Formel: E I = (P:S) x 40:
(304:45) x 40 = 270,2 = 270
Aufgabe
• In das ausgeteilte Rechenblatt trägt jede
Schülerin / jeder Schüler die von ihm / von ihr
gewählten Kurse laut LuPO-Bogen mit der
erzielten Punktzahl ein.
• Für die Halbjahre Q2.1 und Q2.2 wird eine
erwartete (fiktive) (Leistungs)punktzahl
eingetragen.
• Mit Hilfe des ausgeteilten Beispielblatts wird die
eigene Punktzahl für Block I errechnet.
Verfahren in der
Abiturprüfung und
Voraussetzungen
für das Bestehen
der Abiturprüfung
(Block II der
Gesamtqualifikation)
www.gugy.de
Die Wertung der
Prüfungsergebnisse
Block II
Prüfungsergebnis
1. Fach LK s
fünffach
2. Fach LK s
fünffach
3. Fach GK s
fünffach
4. Fach GK m
fünffach
Bestehen der Abiturprüfung
• mindestens 100 Punkte als Gesamtpunktzahl in
Block II
• In 2 Prüfungsfächern, darunter 1 LK, müssen
mindestens jeweils 25 Punkte erreicht werden (=
d.h. Prüfungsnote muss glatt ausreichend sein).
• Die Abiturprüfung kann bei Nichtbestehen
einmal wiederholt werden.
Mdl. Prüfung 1.-3. Fach
Verpflichtend, bei
• Abweichung des Prüfungsergebnisses um 4 oder mehr
Punkte von der „Vornote“ (= Durchschnitt der vier
Halbjahresnoten aus Q)
• Gefährdung des Bestehens der Abiturprüfung
Freiwillig
• zur Verbesserung der Gesamtdurchschnittsnote
Wertung
• Verhältnis 2 (schriftlich) zu 1 (mündlich)
Dauer der Abiturprüfungen
Schriftliche Prüfungen
• Leistungskurse: 4,25 Stunden
• 3. Abiturfach:
3 Stunden
Mündliche Prüfung
• i.d.R. 30 Minuten Vorbereitungszeit
• 20-30 Minuten Prüfungszeit
Hinweis
• Besteht die Absicht im Abitur eine
besondere Lernleistung einzubringen,
bitte die BeratungslehrerInnen
kontaktieren!
www.gugy.de
http://www.abitur-und-studium.de/Abirechner-NordrheinWestfalen-NRW.aspx
Abirechner
• Mit dem Abirechner für Nordrhein-Westfalen (NRW)
kannst Du schnell, bequem und fehlerfrei deine
Abiturnote berechnen.
• Abiturnote ausrechnen
Der Abirechner berechnet nach Eingabe deiner Kurse
und Noten deine Abiturnote. Der Abirechner speichert
jede Version deiner Abiturplanung, wenn Du die
Berechnung der Abiturnote startest.
• Abiturplanung analysieren
Der Abirechner analysiert, ob deine Kurswahl gültig ist
bzw. wieviele Kurse Du ins Abitur einbringen musst.
Dir wird auch erklärt, mit welcher Regel Du ggf. in
Konflikt kommst.